Konjunktivitis

Immerhin, ein hübscher Name. Hübsch aussehen ist allerdings was anderes, meine Augen sehen aus wie aus einem schlechten Zombiefilm. Nicht, dass ich je einen schlechten (oder überhaupt irgendeinen) Zombiefilm gesehen hätte. „Bindehautentzündung“ dagegen klingt doch profan und unappetitlich. Aber Konjunktive! Ach, hätte ich doch keine Konjunktivitis! Oder anders: hätte ich doch nur die Konjunktivitis, und nicht außerdem noch Halsschmerzen und Fieber und Schnupfen und Kopfschmerzen und zu allem Überfluss auch noch die Spuckerei, ich meine, irgendwann muss doch auch mal gut sein, oder? Okay, das mit der Spuckerei war gestern, heute schon nicht mehr, und so fiebrig fühle ich mich auch nicht mehr. Man soll auch keine Symptome googeln, nie, da kommt eh immer Krebs bei raus, im Falle von Bindehautentzündung und Erbrechen googelt man sich in Sekundenschnelle zum Glaukom, das macht blind. Will man auch nicht. Heute also alles schon besser, auch wieder normal gegessen, aber meine Augen sehen fast noch schlimmer aus als gestern, und dabei schütte ich schon immer diese antibiotischen Tropfen rein. Der Arzt sagte, wenn es morgen früh nicht besser ist, soll ich zum Augenarzt gehen, als Notfall. Passt mir super, ich kriege auch nur morgen Abend die Bude voll Besuch, mit dem ich übermorgen früh verreisen will. Wehe, der Arzt sagt mir morgen, ich darf nicht! Der Mann jedenfalls muss immer lachen, wenn er mich anguckt, wegen der Zombieaugen. Tut aber gar nicht weh.
Los, Hühnersuppe, zauber mich gesund! Du schaffst das! Go, go, go! Vielleicht ist ja morgen früh alles vorbei. Ich geh jetzt jedenfalls ins Bett. Gute Nacht.

Flattr this

10 Kommentare

  1. Christiane Mittwoch, 16. März 2011 um 23:14 Uhr [Link]

    „Komm, Trost der Nacht …“ (Wird schon wieder!)

  2. britta Donnerstag, 17. März 2011 um 00:10 Uhr [Link]

    Ô wê! Gute Besserung!

  3. Stefan Donnerstag, 17. März 2011 um 07:17 Uhr [Link]

    Gute Besserung! Krankheiten im Gesicht sehen immer doof aus. Drücke für die Reise alle Daumen.

  4. kaltmamsell Donnerstag, 17. März 2011 um 07:28 Uhr [Link]

    Oh je, beste Besserung, Blitzheilung gar!

  5. Hammwanich Donnerstag, 17. März 2011 um 09:07 Uhr [Link]

    Gute Besserung und schnelles gesund werden! Ich drück die Daumen für eine gelungene Reise.

  6. adelhaid Donnerstag, 17. März 2011 um 09:44 Uhr [Link]

    ey! reiß dich zusammen!

  7. Isabel Bogdan Donnerstag, 17. März 2011 um 10:24 Uhr [Link]

    Augenärztin hat mich zum HNO geschickt und ansonsten gesagt, ich kann ruhig fahren. Das W-LAN beim HNO heisst Shiawase, das ist Japanisch und heisst Glück. Was auf verschiedene Weise verdreht ist, aber bestimmt ein gutes Omen. Oder so.

  8. Isabel Bogdan Donnerstag, 17. März 2011 um 12:34 Uhr [Link]

    HNO sagt, ich hab nix, oder jedenfalls nicht genug. Super. So‘n Vormittag bei Ärzten ist toll.
    Wehe, die zweite Sorte Augentropfen hilft jetzt auch nicht. (Die Augenärztin sagt nämlich schon, ich hab was, und zwar heftig.)

  9. Kat Donnerstag, 17. März 2011 um 20:47 Uhr [Link]

    Gute Besserung Lieblingsisa.
    (Vielleicht Suppe gegen Superwurst austauschen, so im Zweifel, denn wenn Superwurst die Welt retten kann, dann auch vom Konjunktivismus nicht befallene Isas, ich bin mir sicher!!!!!)

    Viel Spass im Urlaub, und melde dich wenn fasten und Urlaub wieder vorbei sind, schliesslich will ich dich im Übersetzerirrenhaus nicht lange alleine lassen.

    Coffee someday?

  10. Neunnachneun « Ansichten aus dem Millionendorf Sonntag, 27. März 2011 um 11:11 Uhr [Link]

    [...] “Immerhin, ein hübscher Name. Hübsch aussehen ist allerdings was anderes, meine Augen sehen aus wie aus einem schlechten Zombiefilm. Nicht, dass ich je einen schlechten (oder überhaupt irgendeinen) Zombiefilm gesehen hätte.” is a blog: Konjunktivitis [...]

Mentions

Kommentieren:

Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Twitter