Sachen mitmachen

Am Donnerstag, den 15. September, von 19.30 bis 23.00 Uhr gehe ich ins Rabatzz (Achtung, Ton). Das ist Hamburgs großer Indoorspielplatz, dort ist immer am dritten Donnerstag im Monat Ü-18-Abend. Den ganzen Abend klettern, Trampolin springen, rutschen! Und endlich in die Hüpfburg! Das nehme ich dem Weltgeist nämlich wirklich ein bisschen übel, dass er die Hüpfburgen erst erfunden hat, als ich schon zu groß dafür war.
Jedenfalls: das macht bestimmt am meisten Spaß, wenn viele mitgehen. Der Eintritt kostet 5,50 € (Hochseilgarten noch mal extra), und ich freu mich sehr, wenn Ihr mitgeht. Boah, ich freu mich sowieso, das wird bestimmt ein großer Spaß. Freifallrutsche! Bällebad! Riesentrampolin! Diese Wackeldinger!
Wer geht mit?

Geschenk von den Buddenbohms, die auch mitgehen. Dollstes Vorfreudegeschenk des Jahres!

10 Kommentare

  1. Anne Mittwoch, 31. August 2011 um 10:46 Uhr [Link]

    Neid! Riesenneid! Ich will auch!

  2. Maximilian Buddenbohm Mittwoch, 31. August 2011 um 10:51 Uhr [Link]

    Coming.

  3. Isabel Bogdan Mittwoch, 31. August 2011 um 11:00 Uhr [Link]

    Na, das hoffe ich doch! Also, dass Ihr kommt.
    Anne, das gibts bestimmt bei Euch auch!

  4. Jens Mittwoch, 31. August 2011 um 11:06 Uhr [Link]

    Unter ner Ü18-Spielparty kenn ich ja eigentlich was anderes…

  5. Maximilian Buddenbohm Mittwoch, 31. August 2011 um 11:17 Uhr [Link]

    @Sven: Du meinst, da wird gar nicht… – ach, egal.

  6. Isabel Bogdan Mittwoch, 31. August 2011 um 11:51 Uhr [Link]

    Jens, Sven, what’s the difference?

  7. Extamittel Mittwoch, 31. August 2011 um 12:34 Uhr [Link]

    Menno, immer ist alles in Hamburg!

  8. Anne Mittwoch, 31. August 2011 um 16:05 Uhr [Link]

    Na ja, es gibt den Ketteler Hof, aber der ist draußen und da gibt’s glaub ich nix für Ü18. Da muss ich sowieso noch mal Freunde mit Kindern davon überzeugen, dass die da unbedingt hinwollen und ich dann unter dem Vorwand von Sozialkontaktpflege mit kann.

  9. Isabel Bogdan Donnerstag, 1. September 2011 um 00:30 Uhr [Link]

    Du wohnst in Haltern? Ähm, naja. Da gibts das „Funcenter Nimmerland“ in Münster, vielleicht machen die sowas ja auch. Oder irgendwo im Ruhrgebiet, da gibts doch bestimmt was.

  10. Anne Donnerstag, 1. September 2011 um 08:42 Uhr [Link]

    Um Gottes Willen, nein! Das ist ja aufm Land. Land kann ich nicht so gut. Nein, in Essen. Ich hab sogar schon geguckt, es gibt da schon in fast jeder Stadt so einen Indoor-Spielplatz, aber einen mit extra Ü18-Angebot hab ich jetzt noch nicht gefunden. Interessant ist da im Übrigen, dass bei diesen Spielplätzen Kinder immer mehr bezahlen als Erwachsene.

    Ansonsten geh ich halt weiter regelmäßig am Gasometer klettern. Aber Ketteler Hof steht weiterhin auf der Liste.

Kommentieren:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Twitter