James Krüss. Und ein Hotel. Und eine Verlosung!

Heute hat James Krüss Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch! Und danke für so viele tolle Geschichten und Gedichte, für so viel Spaß und so viele Erkenntnisse. Ich liebe vor allem „Mein Urgroßvater und ich“, wo es immer wieder um Sprache, ums Erzählen, um Wörter und Geschichten geht, man kann daraus tatsächlich ganz viel lernen.

Wer hier schon länger mitliest, weiß, dass Maximilian und ich mit einem Helgoländer Hotelier befreundet sind. Beziehungsweise mit seiner Liebsten. Ich war X mal auf der Insel, allein, in größeren Gruppen als Blogger-“Klassenfahrt“, mit Adelhaid zum Arbeiten, zu allen Jahreszeiten und immer wieder gern. Wenn man „Helgoland“ in das Suchfenster rechts eingibt, kommt recht viel, ich mag das da alles sehr.
Der Hotelier ist ein direkter Neffe von James Krüss. Und er hat gerade ein neues Hotel eröffnet, beziehungsweise ein altes Hotel renoviert und neueröffnet, und es – nach einem Krüss-Roman (kommt gleich mal auf die Leseliste) – Hotel auf den Hummerklippen genannt. Das Hotel ist ein Literaturhotel, es gibt Bücher in den Zimmern, und die Zimmer haben keine Nummern, sondern tragen die Namen von Autoren, die einmal auf oder über Helgoland geschrieben haben: also Namen wie August Heinrich Hoffmann von Fallersleben, Meta Schoepp, Franz Kafka, und, genau: Maximilian Buddenbohm oder Isabel Bogdan.

Hummerklippen Isa

HummerklippenMax

Genau. So habe ich auch geguckt. Ist das zu fassen? Sie haben ein Hotelzimmer nach mir benannt! Und es hängt ein Poster von mir an der Tür! Wie verrückt ist das denn! Es passieren ja gerade viele unglaubliche Dinge, aber das ist vielleicht das lustigste und irgendwie tollste. Ein Hotelzimmer! Das so heißt wie ich! Es liegt ganz oben unterm Dachjuchhee, hat schräge Decken und die spektakuläre Hummertapete, die dort alle Zimmer haben, und man muss relativ groß sein, um aus dem Fenster gucken zu können. Also, um da mehr als Himmel zu sehen. Dann allerdings ist der Blick fantastisch! Denn das Hotel liegt oben am Falm, also in der vordersten Reihe des Oberlands, man kann weit über die Düne hinweggucken, und dann macht Helgoland ja auch immer das mit dem Blau. Hach.

Hummerklippen Bett

Hotelfensterblick

Dünenblick

Und dann kam es noch doller: Ich durfte es taufen. Nicht nur das Zimmer, sondern das ganze Hotel. Leider durfte ich die Sektflasche nicht an der Wand zerdeppern, aber immerhin ein bisschen was übers Mäuerchen pladdern. (Nächstes Ziel: Fähre taufen.)


(Danke an Meike Winnemuth für das Video!)

James Krüss beschrieb Helgoland so:

Irgendwo ins grüne Meer
hat ein Gott mit leichtem Pinsel
lächelnd, wie von ungefähr,
einen Fleck getupft: Die Insel.

Die erste Zeile haben Anne von Canal und ich als Titel für unsere Inselanthologie gewählt. In der Helgoland gar nicht vorkommt. Das ist meine Schuld, ich wollte eigentlich eine Helgolandgeschichte schreiben, das stand sogar schon in der Vorschau, aber dann habe ich es nicht auf die Reihe bekommen, und jetzt ist etwas ganz anderes von mir drin. Aber immerhin hat James Krüss sozusagen den Titel spendiert, und deswegen verlose ich jetzt ein Exemplar der Anthologie unter allen, die in die Kommentare schreiben, welche Insel sie als nächste besuchen möchten. Und vielleicht dazu, warum, aber das muss nicht. Bis Donnerstag werden Kommentare gesammelt, am Freitag schmeiße ich den Zufallsgenerator an und lose eine/n Gewinner/in aus. Ich verschicke nur an Adressen in Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, und die Mailadresse, die beim Kommentieren abgefragt wird, muss funktionieren, logisch.

Drüben bei Maximilian gibt es ebenfalls ein Exemplar zu gewinnen, aber mit einer vollkommen anderen Frage. Isses nicht schön?

IMG_4611

76 Kommentare

  1. Anke Dienstag, 31. Mai 2016 um 20:05 Uhr [Link]

    Moabit! (Moabit ist eine Insel. https://meermoabit.wordpress.com/2016/03/23/meer-moabit/)
    Wenn das nicht zählt, sag Bescheid, dann schreibe ich noch meine übernächste Insel hier auf. LG

  2. Rosa Dienstag, 31. Mai 2016 um 20:05 Uhr [Link]

    Im Sommer ist Langeoog fest eingeplant. Strand, Meer, Dünen, Kutschen statt Autos…ideal zum runterkommen.
    LG, Rosa

  3. Doro Dienstag, 31. Mai 2016 um 20:11 Uhr [Link]

    Korsika! Eventuell sogar mit einem Abstecher nach Sardinien: Doppeltes Inselglück quasi.
    Lg von Doro

  4. Wolfgang Wittrin Dienstag, 31. Mai 2016 um 20:15 Uhr [Link]

    La Gomera,weil ich da gerade bin und es wunderschön hier ist.

  5. Hamleys Dienstag, 31. Mai 2016 um 20:27 Uhr [Link]

    Meine nächste Insel wird Großbritannien im Sommer, diesmal wohl nur die „Hauptinsel“, aber irgendwann werde ich mir hoffentlich den Traum von St Kilda https://de.wikipedia.org/wiki/St._Kilda_%28Schottland%29 erfüllen können wegen der unglaublichen Landschaft und der einsamen Lage.

  6. Chemser Dienstag, 31. Mai 2016 um 20:30 Uhr [Link]

    Also entweder ich entdecke mit dem Kajak eine Insel in einem See bei einem der nächsten Paddeltrips oder es wird wohl wieder Usedom im April.

  7. Sanddorndiva Dienstag, 31. Mai 2016 um 20:30 Uhr [Link]

    Ich möchte nicht nur, ich werde in vier Tagen Langeoog besuchen.

  8. Biggi Dienstag, 31. Mai 2016 um 20:32 Uhr [Link]

    Die Schloßinsel Rheinsberg – ja genau – die aus Tucholskys Rheinsberg… – morgen früh, weil wir gerade mit dem Hausboot auf der Mecklenburger Seenplatte unterwegs sind <3

  9. Johannes Dienstag, 31. Mai 2016 um 20:33 Uhr [Link]

    und jetzt poste ich einfach meinen Kommentar von Buddenbohms Seite hier noch einmal, weil er zu dieser Frage ebenso passt:
    Terschelling (niederländische Nordsee), letzten Sommer, der Sommer davor, usw. Meine Oma hat das 1958 angefangen; meine Nichten kommen diesen Sommer das erste Mal dazu. Mal eine schöne Familientradition.

  10. dieTauschlade Dienstag, 31. Mai 2016 um 20:42 Uhr [Link]

    Herzlichen Glückwunsch zur Zimmertür!
    „Mein Urgroßvater und ich“ ist auch eines meiner Lieblingsbücher von James Krüss.

    Und mein Inselwunsch wäre die dänische Insel Møn.

    Beste Grüße!

  11. Judith Dienstag, 31. Mai 2016 um 20:46 Uhr [Link]

    Die Mainau. Am Abend. Wenn die meisten schon weg sind und das trubelige des Tages abgeebbt ist. Und für noch mehr Inselgefühl fahre ich dann mit dem Schiff nach Hause.

  12. Friedemann Wachsmuth Dienstag, 31. Mai 2016 um 20:48 Uhr [Link]

    Helgoland. Fest fest vorgenommen.

  13. Sonja Gräber Dienstag, 31. Mai 2016 um 20:58 Uhr [Link]

    Amrum! Warum? Darum!

  14. Gudrun Dienstag, 31. Mai 2016 um 21:07 Uhr [Link]

    Helgoland, weil ich vor zweieinhalb Jahren innerhalb kurzer Zeit meinen Kopf dort freipusten lassen konnte – nach einem sehr bedrückenden Sommer. In diesem Jahr vielleicht mit einer Freundin aus Bayern, Helgoland ist Pflicht!

  15. osch Dienstag, 31. Mai 2016 um 21:28 Uhr [Link]

    Im Sommer Mallorca. Wow! ;-) LG!

  16. Birgit K. Dienstag, 31. Mai 2016 um 21:34 Uhr [Link]

    Hach – ab auf die Insel! Welche? Auch wenn es viele nicht verstehen aber ich mag Sylt total! Vor allem im Winter, jetzt im Sommer ist es mir zu voll!!!

  17. Anke Dienstag, 31. Mai 2016 um 22:05 Uhr [Link]

    Anrum. Immer wieder. Wird einfach nicht langweilig. Im Juli wieder, und ich grüße gern deine Villa von dir. Hach.

  18. Imke Dienstag, 31. Mai 2016 um 22:12 Uhr [Link]

    Mein Traum ist Sansibar (oder Madagaskar.) Das klingt nach Abenteuer und Geschichten aus vergangenen Zeiten. Hoffentlich gelingt es mir mal, dort an Land zu gehen.

  19. Liisa Dienstag, 31. Mai 2016 um 22:13 Uhr [Link]

    Ich vermute mal, es wird Hiddensee sein und zwar im kommenden September. Warum? Weil sich letzten Sommer mein langgehegter Wunsch erfüllt hat und ich zum ersten Mal dort war und es ist wirklich so toll, wie alle sagen. Deswegen fahre ich dieses Jahr zum zweiten Mal dorthin und weil ich – wie im letzten Jahr – dort wieder eine liebe Freundin treffen werde, die aus Süddeutschland kommend dort mit ihrer Familie Urlaub macht. Darauf freue ich mich ebenfalls schon sehr.
    Warum ich das nur vermute? Da ich ja in Mecklenburg wohne, könnte es sich vor September auch noch ergeben, dass ich auf Rügen oder Usedom lande. Geplant ist zwar nix, aber hier kann man nie wisssen.

  20. Melanie Tilkov Dienstag, 31. Mai 2016 um 22:23 Uhr [Link]

    gerne mal Langeoog …. wegen der Abschlussfahrt in der 4. Klasse dorthin, wegen des Älterwerdens und weil ich dann ziemlich genau nicht mehr 24, *räusper*, 34 Jahre dort war … und weil ich nostalgisch bin …. deswegen Langeoog

  21. Regionalulf Dienstag, 31. Mai 2016 um 22:24 Uhr [Link]

    Møn
    wär sicher schøn.
    Ile de Ré
    wär aber auch oké.

  22. Steffi Fischer Dienstag, 31. Mai 2016 um 22:35 Uhr [Link]

    Liebste Isa,

    ha – das ist leicht und direkt die Fortsetzung der Geschichte bei Maximilian.

    Ich möchte unbedingt mal wieder ohne Schüler nach Norderney, weil ich dann ganz alleine mit den Füßen im Meer patschen will und mich an der Schönheit und Wildheit der Wellen erfreuen.
    Und ich will Milchreis essen mit viel Zimt und Fischbrötchen (vielleicht) und Tee mit viel Kandis trinken mit Blick aufs Meer. Und dann will ich wieder ans Wasser. Und dann wieder Milchreis. Ich sehe, du verstehst.

  23. Eva Dienstag, 31. Mai 2016 um 22:52 Uhr [Link]

    Ich möchte sehr gerne mal wieder nach Rügen und hege die Hoffnung, dass es diesen Sommer noch klappt. Dort würde ich dann natürlich sehr gerne dieses passende Buch lesen.

  24. Janet Dienstag, 31. Mai 2016 um 22:57 Uhr [Link]

    Als nächstes möchten und werden wir die schöne Insel Föhr besuchen. Wegen einer Ziege namens Mecki, wegen des dunklen Schokoladeneises in Nieblum, wegen der Tradition – es wird unser sechster Familienurlaub dort sein, und er beginnt bereits in wenigen Tagen.

  25. jule Dienstag, 31. Mai 2016 um 23:04 Uhr [Link]

    Konkret möchte ich schon länger mal nach Spiekeroog, woran Meike W. nicht ganz unschuldig ist, und vielleicht wird das was im Herbst, wenn ich meine Facharbeit abgegeben habe. Oder doch mal wieder eine Visite in der Prerower Teeschale und Durchlüften am Darßer Weststrand?

    Abstrakt besuche ich grad wieder einmal Krüss‘ „Glückliche Inseln hinter dem Winde“ …

    „Kapetane“, antwortete ich, „wenn es nach mir ginge, könnten alle fünf Erdteile unserer Welt zu Glücklichen Inseln werden. Aber ich weiß leider, dass sie nur Schlösser im Monde sind. Ihre Art von Glückseligkeit wird für uns immer unerreichbar bleiben.“

    „Stimmt“, sagte der Kapitän. „Aber wenn wir auch niemals ganz glücklich sein können auf dieser Welt, so sollten wir uns von der Glückseligkeit doch eine Vorstellung machen. Wir müssen wissen, was das Glück ist, wenn wir es suchen. Wir brauchen ein Bild des Paradieses, wie der Seemann den Polarstern braucht, um sein Schiff sicher zu führen.“

    (aus: James Krüss, Die Glücklichen Inseln hinter dem Winde, Band 1, 25. Kapitel: Bemerkungen über das Glück)

  26. Frieder Dienstag, 31. Mai 2016 um 23:14 Uhr [Link]

    Das ist einfach: Madagaskar! Da klingt die ganze Kindheit mit. Piraten, Pest, Abenteuer, was will man mehr? Und heute kennt man Vokabeln wie Artenvielfalt, Nachhaltigkeit und Authentizität, die passen ja sowas von. Ich will nach Madagaskar!

  27. Ina Oö Dienstag, 31. Mai 2016 um 23:21 Uhr [Link]

    Herbst Halbinsel Eiderstedt. Gildet wahrscheinlich nicht. Ich möcht so gern mal wieder nach Irland. Oder doch die große… Seit kurzem bin ich ziemlich schockverliebt in Schottland und seine Bewohner. Je einsamer desto *hach*
    Ina

  28. Helena Mittwoch, 1. Juni 2016 um 03:50 Uhr [Link]

    Das wäre dann Sizilien oder Korsika, weil Mittelmeer!

  29. Anke Mittwoch, 1. Juni 2016 um 06:13 Uhr [Link]

    Cres. Im Sommerurlaub. Der leider noch viel zu lange auf sich warten lässt.

  30. Helga Mittwoch, 1. Juni 2016 um 07:13 Uhr [Link]

    Geht auch eine Halbinsel? Ich liebe Fischland-Darß-Zingst.

    Liebe Grüße, Helga

  31. Julia Mittwoch, 1. Juni 2016 um 07:28 Uhr [Link]

    Mein Mann und ich wollen noch mal nach Sylt. Aber die Fahrt ist so lang und dann der Autozug…. Die Insel ist landschaftlich ja sehr schön, aber im Sommer zum Beispiel einfach zu voll. Also mal schauen, wann wir uns wieder trauen.
    Vielleicht doch noch mal Langeoog, da ist es auch so schön.

  32. Christiane Mittwoch, 1. Juni 2016 um 07:31 Uhr [Link]

    Vermutlich eine der Türkei nahe liegende griechische Insel. Unter anderem um den Flüchtlingen dort zu helfen. Nur werden wir wohl ganz regulär mit einer Fähre hinfahren, nicht mit einem Schlauchboot.

  33. H. Wilker Mittwoch, 1. Juni 2016 um 07:33 Uhr [Link]

    Skye-Insel vor der Insel. Mal schauen, ob’s dort auch Pfaue gibt…

  34. [eigen]art Mittwoch, 1. Juni 2016 um 07:39 Uhr [Link]

    Hmmmm, blöd. Momentan ist leider kein Inselurlaub geplant. Mist! Wir waren aber erst auf Sylt – gilt das evtl. auch?

    LG, Tamara

    PS: Ich habe gerade Karten für die Lesung am 7. 6. in Waiblingen reserviert und freue mich schon sehr darauf!

  35. Christian Ahn Mittwoch, 1. Juni 2016 um 07:40 Uhr [Link]

    Wunderbar, gerade war ich bei Herrn Buddenbohm, dann muss ich hier auch noch (auch, wenn meine Chancen bei Gewinnspielen, wie gesagt, …). Außerdem kann man ja mit beiden Fragen wunderbar das ganze Leben abrunden.

    Die nächste Insel, die wir planen zu besuchen. Hmmm… Gar nicht so einfach. Ich würde ja gerne noch einmal nach Sylt, aber das ist jetzt etwas langweilig, außerdem sagen die Kinder: „Sylt ist viel zu kalt!“.

    Also nehmen wir mal eine warme Insel: Kiawah Island, vor Charleston, South Carolina, gelegen. Dort soll es wunderbare Strände geben und da Kind 2 vor einem Jahr ein paar Monate in South Carolina verbracht hat, planen wir schon länger, diese Ecke der USA einmal zu erkunden.

  36. Gerriet Mittwoch, 1. Juni 2016 um 07:46 Uhr [Link]

    Juist. Da haben wir geheiratet und es ist schön und ruhig und schön und gemächlich und schön und …

  37. Ede Mittwoch, 1. Juni 2016 um 07:51 Uhr [Link]

    Mal wieder auf die Pfaueninsel…

  38. Kiki Mittwoch, 1. Juni 2016 um 08:18 Uhr [Link]

    Dein Taufspruch ist ja ganz grossartig, ich habe gerade sehr gelacht!

    Da das Wetter heute danach ist, werde ich heute mal die Strasse runter und unter der eisernen U-Bahnbrücke durch, durch den lauschig-engen Schrebergartenpfad und am steinernen Eisbären vorbei zur Liebesinsel im Stadtparksee schlendern. Dort werde ich den Bären – also, meinen jetzt, nicht den Eisbären – dabei zeichnen, wie er sich im Stand-Up-Paddling versucht. Falls er nass wird, spendiere ich ihm später zum Trost eine Bratwurst im Biergarten.

  39. Susanne Mittwoch, 1. Juni 2016 um 08:20 Uhr [Link]

    Als großer James Krüss Fan (ich lese mit meinen Kindern gerade seine Bücher) bin ich jetzt neugierig auf das Hotel auf Helgoland. Auf Helgoland war ich das letzte Mal als Kind und würde deshalb gern mal nachsehen, was sich seitdem so verändert hat. Und ich möchte meinen Kindern Helgoland zeigen!

  40. Barbara Mittwoch, 1. Juni 2016 um 08:26 Uhr [Link]

    Naxos! Dahin haben wir vor 31 Jahren unser Hochzeitsreise gemacht. Und das war ein wunderbarer Start in eine wunderbare Zeit und eine wunderbare Ehe.

  41. frl. erpaufee Mittwoch, 1. Juni 2016 um 08:34 Uhr [Link]

    James Krüss und Helgoland…. ach wie schön.
    Dieses Jahr geht es für mich leider nur auf eine kleine Miniinsel in unserem Badesee.
    Aber mit guter Lektüre kann man dort herrlich entspannen.
    Herzliche Grüße
    frl. erpaufee

  42. iris Mittwoch, 1. Juni 2016 um 08:46 Uhr [Link]

    borkum, mit vier anderen frauen, im august

  43. Susan Mittwoch, 1. Juni 2016 um 08:49 Uhr [Link]

    Darf man zum ersten Mal auf einem Blog kommentieren, nur weil man etwas gewinnen will? Egal, ich mach das jetzt einfach mal – ich will das Buch!

    Es folgt auch schon der vielleicht zweite Regelverstoß, denn meine Insel ist nur fast eine: Ich versuche seit gestern, meinen Mann zu einem mehr oder weniger spontanen Kurzurlaub auf dem Darß zu überreden. Es passt zwar zurzeit nicht wirklich, aber wir brauchen beide eine Pause. Außerdem: Meer. Strand. Vögel. Mehr braucht man eigentlich nicht – und vielleicht winkt mir ja die passende Kurzurlaubslektüre.

  44. LiFe Mittwoch, 1. Juni 2016 um 08:53 Uhr [Link]

    Ich hatte schon einige Umzüge hinter mir. Wer Bücher hat, der weiß, wie stressig das sein kann, wenn man Bücher hat. Von einigen musste ich mich trennen……bis auf Klassiker! Dazu gehört natürlich „Mein Urgroßvater und ich“ von James Krüss. Mittlerweile habe ich zwei. Doppelt also. Auch im Ferienhaus. :-)

  45. Bergemensch Mittwoch, 1. Juni 2016 um 09:06 Uhr [Link]

    Ich komme grad von der Insel Poel und werde wohl eins der nächsten Wochenenden wieder hinfahren.

  46. Christjann Mittwoch, 1. Juni 2016 um 10:44 Uhr [Link]

    Oh ja, ich war schonmal auf Helgoland, da hat es so gestürmt, dass ich schon auf der Überfahrt ganz grün im Gesicht war, das Gehüpfe mit den kleinen Booten habe ich kaum noch ertragen, und dann habe ich ganz viel Zeit in der Kirche verbracht, denn draußen wehte es so, dass ich, ohne es zu wollen, große Sprünge machte … ich glaube, die nächste Insel wird Korsika, da war ich tatsächlich noch nie und es heißt, außerhalb der Saison gäbe es Kühe am Strand. Das wär was. (Ich war natürlich auch schon bei Herrn B. Falls ich zweimal gewinne, gebe ich eins wieder ab! Versprochen!)

  47. Jürgen Braatz Mittwoch, 1. Juni 2016 um 11:15 Uhr [Link]

    Stockholm Ende Juli mit meinem 3. Sohn. Inseln gibt es da genug, mitten in der Stadt. Sohn ist vorher mit seiner Jugendmannschaft beim Gothia-Cup in Göteborg, dem größten Jugendfußballturnier der Welt. Und wir machen von da aus eine Minikreuzfahrt nach Riga.

  48. anmahe Mittwoch, 1. Juni 2016 um 11:18 Uhr [Link]

    Am liebsten Helgoland,kenne ich bisher nur im November.Wenn Einheimische plötzlich Rad fahren.

  49. Sigrid Mittwoch, 1. Juni 2016 um 11:40 Uhr [Link]

    In den Herbstferien Mallorca: Dann ist es dort nämlich wieder auszuhalten.
    Der Norden ist wunderschön. Außerdem kommen so die Kinder zu ihrem ersten Flug.
    Meine Eltern und meine Schwiegermama werden uns begleiten. Ich brauche also das Buch, um mich ab und zu zurückziehen zu können.

  50. pixelpu Mittwoch, 1. Juni 2016 um 11:46 Uhr [Link]

    Es wird wohl wieder Rügen werden im Dezember um dort schön und ohne viele Menschen zu wellnessen!

  51. adelhaid Mittwoch, 1. Juni 2016 um 12:06 Uhr [Link]

    zunächst einmal hoffe ich im sommer auf der einen oder anderen dänischen insel in der ostsee anzulegen, selbst hinnavigiert. danach wollen wir nach schiermonnikoog, weil ich da noch nie war. und dann befinde ich mich gerade in einem etwas langwierigem kampf mit dem buchungssystem für helgoland. wenn man da nämlich mit 4 erwachsenen und 2 kindern hinwill, kuckt einen das system an wie eine kuh am sandstrand. es bleibt spannend.

  52. Rike Mittwoch, 1. Juni 2016 um 12:07 Uhr [Link]

    Korsika … warum? Weil es schon für den Sommer gebucht ist. Bin sehr gespannt.
    Brauche dringend Leselektüre. Der Pfau ist bald aus.

  53. Sami Mittwoch, 1. Juni 2016 um 13:10 Uhr [Link]

    Als nächstes ist Ellis Island dran.

  54. Beate Mittwoch, 1. Juni 2016 um 13:32 Uhr [Link]

    Also wenn ich das richtig sehe, erhöht sich meine Gewinnchance grad auf das Doppelte, wenn ich bei beiden Gewinnspielen mitmache. Chic!
    Nun denn:
    Als nächste Insel werde ich wahrscheinlich Norderney besuchen. Warum?
    Ganz einfach – wir machen Urlaub in Norddeich und von da gibts eine Fährverbindung dorthin und außerdem wollte ich schon immer mal auf die ostfriesischen Inseln.

  55. Vinni Mittwoch, 1. Juni 2016 um 13:35 Uhr [Link]

    2016 ist mein Inseljahr, im März war es Helgoland, im Juli geht es nach Schottland zu den Hebriden. Mull, Iona, Skye, Harris & Lewis, Uist, Barra… ich bin schon sowas von vorfreudig! Fähren! Meer! Schottland!

  56. Petra Plaum Mittwoch, 1. Juni 2016 um 13:37 Uhr [Link]

    Jetzt hab ich Lust auf Helgoland bekommen. Dafür wäre Lesefutter fein …

  57. Chriskrams Mittwoch, 1. Juni 2016 um 14:18 Uhr [Link]

    Die Inseln der Dänischen Südsee! Am liebsten alle. Auf dem Segelboot. Mit Käpitanspatent. Also eigenem Segelschein. Das wird großartig!

  58. nessa Mittwoch, 1. Juni 2016 um 16:12 Uhr [Link]

    als nächstes möchte ich tatsächlich helgoland besuchen. einfach, weil ich da noch nie war. :D

  59. donauKwelle Mittwoch, 1. Juni 2016 um 20:09 Uhr [Link]

    Der nächste geplante Inselbesuch führt mich auf die Mainau. Das wird aber erst im Oktober sein, da ist nämlich Hochzeitstag.
    Aber vielleicht mogelt sich ja noch ein spontaner Inselbesuch davor…nach dieser Hommage gerne auch Helgoland!

  60. Sabine Weber Mittwoch, 1. Juni 2016 um 21:43 Uhr [Link]

    Langeoog. Immer und immer wieder. Hier lebe ich.

  61. Kea Mittwoch, 1. Juni 2016 um 22:41 Uhr [Link]

    Irland, denn ich tanze Irish Set Dance.

  62. Elke Mittwoch, 1. Juni 2016 um 22:50 Uhr [Link]

    Bornholm, die „Perle“ der Ostsee…..

  63. argueveur Mittwoch, 1. Juni 2016 um 23:07 Uhr [Link]

    Wenn wir im September im Finistère in der Bretagne sind, ist ein Besuch auf der Île de Sein fest eingeplant. So klein und beschaulich und rau und – einfach schön da. Auch wenn es kein Isabel-Bogdan-Zimmer dort gibt (aber vielleicht könnte man den Pfau ja ins Französische übersetzen, Schotten und Bretonen haben ja durchaus einiges gemeinsam :-) )

  64. diealex Mittwoch, 1. Juni 2016 um 23:44 Uhr [Link]

    Ich fahre eventuell wahrscheinlich bald nach Langeoog.
    Viele Grüße!

  65. Lisa Donnerstag, 2. Juni 2016 um 10:25 Uhr [Link]

    gomera! wurde eingeladen! geht aber nicht, weil der nachwuchs da gerade kommt.

  66. IngoAC Donnerstag, 2. Juni 2016 um 12:49 Uhr [Link]

    Ein Zelturlaub auf der Düne, also Helgoland.

  67. Yvonne Donnerstag, 2. Juni 2016 um 14:36 Uhr [Link]

    Wir fahren im Herbst auf die griechische Insel Hydra. Angeblich gibt es dort keine Plastikstühle. Es fahren keine Autos und man sieht keine Satelittenschüsseln. In unserem Hotel heißen die Zimmer nach berühmten Persönlichkeiten, die mal dort waren. Wenn das nicht danach schreit Eure Anthologie genau dort zu lesen??

  68. Antje Donnerstag, 2. Juni 2016 um 14:54 Uhr [Link]

    Fehmarn, im Sommer. Danach nach Seeland, um dann irgendwann in Bullerbü anzukommen.

  69. Trulla Donnerstag, 2. Juni 2016 um 15:13 Uhr [Link]

    Da fällt mir doch gerade auf, dass die meisten meiner Urlaube in den vergangenen Jahrzehnten auf Inseln stattfanden: große Inseln wie GB, vorgelagerte wie Skye. Die Kanaren, vorzugsweise Lanzarote, Nordsee- wie Ostseeinseln, in jüngeren Jahren Mittelmeerinseln wie Rab, Pag, Korcula. Warum eigentlich? Ich denke, dass die Ursprünglichkeit, das gewisse Eigenwillige sich bei Insulanern stärker erhält, und daher so besonders reizvoll ist.
    Heutzutage sieht mein Jahresrythmus folgendes vor: im Sommer Usedom, dieser Insel bin ich nach dem ersten Besuch verfallen, Herbst und Frühjahr Lanzarote. Mit diesen Zufluchten lässt sich Hamburger Wetter (diese Stadt liebe ich wegen vieler anderer Dinge) sehr gut ertragen.

  70. Maria Donnerstag, 2. Juni 2016 um 21:16 Uhr [Link]

    Im Sommer könnte es eine dieser kleinen Inseln in der dänischen Südsee werden: Aero zum Beispiel. Genau steht es nicht fest. Als Wunschinsel permanent dabei ist Sylt, da muss ich unbedingt mal wieder hin… Viele Grüße Maria

  71. Julia Donnerstag, 2. Juni 2016 um 21:31 Uhr [Link]

    Camiguin. Sehr empfehlenswert!

  72. Isabel Bogdan Freitag, 3. Juni 2016 um 18:17 Uhr [Link]

    … and the winner is: IMKE! Der Zufallsgenerator hat „18″ gesagt.
    Herzlichen Glückwunsch, Imke, ich schicke Dir das Buch, sobald ich wieder zu Hause bin! Allen anderen danke fürs Mitmachen und schöne Inselurlaube!

  73. Imke Samstag, 4. Juni 2016 um 01:13 Uhr [Link]

    Vielen Dank, liebe Isabel.
    Ich freue mich total und bin sehr gespannt auf das Buch. Kommt die Pfaueninsel auch drin vor? LG Imke
    http://m.youtube.com/watch?v=5KHHRpBja50

  74. Imke Samstag, 4. Juni 2016 um 08:15 Uhr [Link]

    Vielen Dank, liebe Isabel.
    Ich freue mich total und bin sehr gespannt auf das Buch. Kommt die Pfaueninsel auch drin vor?
    Viele Grüße, Imke

  75. Irgenwo ins grüne Meer | Pia Ziefle | Autorin Mittwoch, 8. Juni 2016 um 09:00 Uhr [Link]

    […] das hier kann ich sagen: die anderen „Inseln“ stammen von Thommie Bayer, Zoe Beck, Isabel Bogdan, Maximilian Buddenbohm, Anne von Canal, Heikko Deutschmann, Verena Güntner, Uwe Kolbe, Susann […]

  76. LiFe Samstag, 11. Juni 2016 um 00:55 Uhr [Link]

    Herzliche Glückwünsche Imke! Und viel Spaß beim Lesen :-)

Kommentieren:

Pflichtfeld

Twitter