Jippie-ja-yeah!

goldener-blogger-klein-gifWow. Wir sind ein bisschen geplättet. Aber es ist tatsächlich so: Wir sind mit Was machen die da? „Blogger des Jahres“ geworden! Ausgewählt aus 1924 Vorschlägen. Isses zu fassen? Danke! An alle! Danke an Franziska Bluhm, Daniel Fiene und Thomas Knüwer für das Ausrichten dieser zauberhaften Veranstaltung, danke an alle, die für uns gestimmt haben, und vor allem danke an alle, die uns bisher Einblicke in ihr Arbeitsleben gewährt haben. Denn in Wahrheit seid Ihr ja hier die Stars. Und ganz herzlichen Glückwunsch auch an die Gewinner der anderen Kategorien!

Wir heften uns jetzt den goldenen Glitzerblogger ans Revers und werden in Zukunft fürchterlich damit angeben. Hurra! Sekt für alle! *pling*

12 Kommentare

  1. Esther Dienstag, 13. Januar 2015 um 12:32 Uhr [Link]

    ich habe leider gar nicht mit abgestimmt (sorry, war nicht online), darf ich aber trotzdem gratulieren? Herzlichen Glückwunsch! Super!

  2. Stefanie Dienstag, 13. Januar 2015 um 12:51 Uhr [Link]

    Jippieh! Juhu!!! Hoch die Tassen! Super, großen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg. Was mir besonders gefällt: Dass die Beiträge meist recht lang und ausführlich sind. Da bekommt jemand Zeit zum Reden, es wird nicht alles in Häppchen-Format eingedampft. Is ja nich selbstverständlich heute.

  3. Was machen die da? Sie sind Blogger des Jahres 2014! | nullenundeinsenschubser Dienstag, 13. Januar 2015 um 21:00 Uhr [Link]

    […] Glückwunsch an Isa und Maximilian! Jippie-ja-yeah! und PROST! Mehr zur Wahl findet man auch bei Daniel Fiene und Franziska Bluhm. Dort findet man […]

  4. Isabel Bogdan Dienstag, 13. Januar 2015 um 23:48 Uhr [Link]

    Danke Euch! Gratulieren darf man immer.
    Stefanie, ja, die Länge – dabei „weiß doch jeder“, dass niemand im Internet so lange Texte liest. Und das beeindruckt uns tatsächlich auch, dass es eben doch gelesen wird. (Ich glaube, es liegt an der Begeisterung, mit der die Leute erzählen. Da will man einfach immer mehr von.)

  5. Barbara Lotte Mittwoch, 14. Januar 2015 um 09:18 Uhr [Link]

    Herzlichen Glückwunsch! Das ist sehr verdient, ich liebe WMDD!

  6. Doris Brockmann Donnerstag, 15. Januar 2015 um 21:14 Uhr [Link]

    Und wer hat den ursprünglich 2. Kommentar geschluckt?
    Kann doch nicht.
    Komisch.
    Operator, äh, Administrator, information, give me responsible Isa for a while.

  7. Isabel Bogdan Donnerstag, 15. Januar 2015 um 21:26 Uhr [Link]

    Öh? Wo, hier? Drüben? Unter welchem Artikel?
    Ich hatte hier in letzter Zeit un-fass-bar viel Spam – den gucke ich vorm Löschen immer kurz durch, ob nicht ein „echter“ Kommentar als Spam gemeldet wurde. Kann natürlich sein, dass Du mir da irgendwie durchgerutscht bist. Alles schon passiert.
    Aber eigentlich kennt die Software dich ja als Stamm-Kommentatorin, Du musst ja nicht mal freigeschaltet werden.

  8. Doris Brockmann Donnerstag, 15. Januar 2015 um 21:51 Uhr [Link]

    Komisch ist, dass mein Jubel-Kommentar (in geradezu lyrischer Version) ein bis zwei Tage sichtbar geschaltet war.
    Muss wohl zwischendurch die Putzfrau drübergefeudelt haben.
    Leider habe ich keine Kopie, sonst würd ich es nochmal versuchen.

  9. Isabel Bogdan Donnerstag, 15. Januar 2015 um 21:52 Uhr [Link]

    Meinst Du den hier? Hihi.

  10. Doris Brockmann Donnerstag, 15. Januar 2015 um 21:58 Uhr [Link]

    Jau.
    Au weia.
    Falsche Abteilung.
    Oder ne, auch richtige Abteilung.
    Nur.
    Müsste.
    Hätte.
    Auch hier.
    Hab ich Kontrollverlust?

  11. Isabel Bogdan Donnerstag, 15. Januar 2015 um 22:03 Uhr [Link]

    Nee, ich hab den Text von drüber einfach hier rüberkopiert, da kann man ja auch gut durcheinanderkommen.

  12. kid37 Freitag, 16. Januar 2015 um 11:51 Uhr [Link]

    He, cool! Herzlichen Glückwunsch!

Mentions

Kommentieren:

Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Twitter