Hurrahurra!

goldener-blogger-klein-gifWas machen die da“ ist nominiert! Für den „Goldenen Blogger des Jahres“ in der Kategorie „Blogger des Jahres“! Und zwar in einer ganz schön illustren Runde, ausgewählt aus 1924 Vorschlägen. Wow. Der „Blogger des Jahres“ ist eine lustige Quatschveranstaltung von und mit Thomas Knüwer, Franziska Bluhm und Daniel Fiene. Der Preis wird am Montag Abend zum neunten Mal verliehen, es gibt einen Livestream, und wir sind schon janz uffjerecht! Herzlichen Glückwunsch auch an die anderen Nominierten! Die endgültigen Preisträger werden übrigens live per Publikumsabstimmung ermittelt. Wenn Ihr versteht, was wir meinen. Also, morgen Abend einschalten!

Was machen die da? Heiko Kunert ist Geschäftsführer des Blinden- und Sehbehindertenvereins Hamburg

Heiko Kunert ist einer der zahllosen Menschen, die ich aus dem Internet kenne. Er ist seit seiner Kindheit blind und arbeitet als Geschäftsführer des Blinden- und Sehbehindertenvereins Hamburg, der blinde und sehbehinderte Menschen berät, schult und betreut. Außerdem hat er uns auf wirklich beeindruckende Weise vorgemacht, mit welcher Selbstverständlichkeit man eben nicht „Blinde“ sagt, sondern „blinde Menschen“. Behinderte Menschen, Menschen mit Behinderungen. Bitte hier entlang.

DSC_0074-1200x797

Was machen die da? Hendrik Neubauer

HendrikIsa

Hendrik Neubauer moderiert Stadtplanungsprozesse. Wir sind mit ihm durch Hamburg gegangen, und er hat uns erklärt, was wo warum wie geplant ist, was geht, was nicht geht, wo was abgerissen und neu gebaut wird, wie das alles zusammenhängt und wer was entscheidet. Das ist alles total spannend; ich denke, es ist auch gut zu lesen, wenn man nicht mit durch die Stadt läuft. Wir haben uns einen sehr grauen Tag ausgesucht, um sehr graue Fotos zu machen. Maximilian hat noch mehrere hundert weitere sehr graue Fotos von den tristesten Ecken der Stadt. Und sagt dazu: Bei so einem Wetter ist es aber auch einfach, gemein zu einer Stadt zu sein.
In Wahrheit haben wir die Stadt natürlich lieb, und wie es mit den unschönen Ecken (vielleicht) weitergeht, kann man hier lesen.

Was machen die da? Hilke Billerbeck

Hilke Billerbeck ist ausgebildete Konzertgitarristin, spielt in verschiedenen Formationen und unterrichtet in unterschiedlichen Zusammenhängen, von privat bis zur Lehrerfortbildung. Klick!

DSC_0215_DxOFP-1200x797

„Das versuche ich, meinen Schüler auch weiterzugeben: diese Freude an der Musik, der Kern, das Emotionale, das ist das, was mir wichtig ist. Egal, wie schwer die Stücke sind. Und das zu unterrichten – also, nicht Noten zu unterrichten, nicht „richtig“ spielen zu unterrichten, sondern Musik: das ist schwer.“

Twitter