Was machen die da? Johannes Korten

Damit habt Ihr längst gerechnet, hm? Hier ist es: Das Interview mit unserem Blogsponsor. Seit dem Start von „Was machen die da“ bekommen wir eine kleine Unterstützung von der GLS Bank. Das ist aus vielen Gründen super, unter anderem deswegen, weil wir die Bank sowieso toll finden. Warum, habe ich vor einer Weile hier aufgeschrieben.
Unser Kontaktmann zur Bank ist Johannes Korten, der dort Online-Redakteur und Markencoach ist und uns erzählt hat, was das eigentlich bedeutet. Sehr spannend! Privat bloggt Johannes hier. Und zum Interview geht es hier.

Und so sehen Banker aus:

DSC_1078-1200x800

Was machen die da? Tobias und Jens tanzen

Man lernt ja nie aus. Das ist überhaupt das Tolle an „Was machen die da“, dass man immer etwas Neues lernt, in dem Fall das Wort „Equality Dancing“. So nennt man es, wenn im traditionellen Paartanz gleichgeschlechtliche Paare miteinander tanzen. Was heutzutage eigentlich ganz normal sein könnte, aber im Tanzsport immer noch nicht ist. Tobias und Jens haben uns davon erzählt. Klick!

DSC_0015-1200x798

Wer genau guckt, wird unter dem Eintrag einen Spendenbutton finden. Bislang war dort ein Flattrbutton, der sah auch nicht besser aus, hat aber auch nicht besonders gut funktioniert. Mal sehen, ob der Spendenbutton besser geht. Haut rein!

Jippie-ja-yeah!

goldener-blogger-klein-gifWow. Wir sind ein bisschen geplättet. Aber es ist tatsächlich so: Wir sind mit Was machen die da? „Blogger des Jahres“ geworden! Ausgewählt aus 1924 Vorschlägen. Isses zu fassen? Danke! An alle! Danke an Franziska Bluhm, Daniel Fiene und Thomas Knüwer für das Ausrichten dieser zauberhaften Veranstaltung, danke an alle, die für uns gestimmt haben, und vor allem danke an alle, die uns bisher Einblicke in ihr Arbeitsleben gewährt haben. Denn in Wahrheit seid Ihr ja hier die Stars. Und ganz herzlichen Glückwunsch auch an die Gewinner der anderen Kategorien!

Wir heften uns jetzt den goldenen Glitzerblogger ans Revers und werden in Zukunft fürchterlich damit angeben. Hurra! Sekt für alle! *pling*

EXTRABLATT: Was machen die da? Susanne Dirkwinkel ist Seekartenexpertin

Und dann ist man plötzlich für einen Bloggerpreis nominiert, und der aktuellste Eintrag im nominierten Blog ist der Weihnachtsmann. Das kann nicht richtig sein, dachten wir, also haben wir den für morgen geplanten Eintrag schon heute veröffentlicht: Please meet Susanne Dirkwinkel, Expertin für Seekarten.
Was ja in der Schriftform leider nicht so richtig gut rüberkommt, sind diese leuchtenden Augen, wenn sie mit der Hand über eine Karte streicht und sagt: „Ich liebe diese Karten einfach“.

DSC_0047-1200x798

Und dann kann man ja heute Abend für uns abstimmen, das wisster, ne? Und zwar HIER!

Twitter