Jippie-ja-yeah!

goldener-blogger-klein-gifWow. Wir sind ein bisschen geplättet. Aber es ist tatsächlich so: Wir sind mit Was machen die da? „Blogger des Jahres“ geworden! Ausgewählt aus 1924 Vorschlägen. Isses zu fassen? Danke! An alle! Danke an Franziska Bluhm, Daniel Fiene und Thomas Knüwer für das Ausrichten dieser zauberhaften Veranstaltung, danke an alle, die für uns gestimmt haben, und vor allem danke an alle, die uns bisher Einblicke in ihr Arbeitsleben gewährt haben. Denn in Wahrheit seid Ihr ja hier die Stars. Und ganz herzlichen Glückwunsch auch an die Gewinner der anderen Kategorien!

Wir heften uns jetzt den goldenen Glitzerblogger ans Revers und werden in Zukunft fürchterlich damit angeben. Hurra! Sekt für alle! *pling*

EXTRABLATT: Was machen die da? Susanne Dirkwinkel ist Seekartenexpertin

Und dann ist man plötzlich für einen Bloggerpreis nominiert, und der aktuellste Eintrag im nominierten Blog ist der Weihnachtsmann. Das kann nicht richtig sein, dachten wir, also haben wir den für morgen geplanten Eintrag schon heute veröffentlicht: Please meet Susanne Dirkwinkel, Expertin für Seekarten.
Was ja in der Schriftform leider nicht so richtig gut rüberkommt, sind diese leuchtenden Augen, wenn sie mit der Hand über eine Karte streicht und sagt: „Ich liebe diese Karten einfach“.

DSC_0047-1200x798

Und dann kann man ja heute Abend für uns abstimmen, das wisster, ne? Und zwar HIER!

Hurrahurra!

goldener-blogger-klein-gifWas machen die da“ ist nominiert! Für den „Goldenen Blogger des Jahres“ in der Kategorie „Blogger des Jahres“! Und zwar in einer ganz schön illustren Runde, ausgewählt aus 1924 Vorschlägen. Wow. Der „Blogger des Jahres“ ist eine lustige Quatschveranstaltung von und mit Thomas Knüwer, Franziska Bluhm und Daniel Fiene. Der Preis wird am Montag Abend zum neunten Mal verliehen, es gibt einen Livestream, und wir sind schon janz uffjerecht! Herzlichen Glückwunsch auch an die anderen Nominierten! Die endgültigen Preisträger werden übrigens live per Publikumsabstimmung ermittelt. Wenn Ihr versteht, was wir meinen. Also, morgen Abend einschalten!

Was machen die da? Heiko Kunert ist Geschäftsführer des Blinden- und Sehbehindertenvereins Hamburg

Heiko Kunert ist einer der zahllosen Menschen, die ich aus dem Internet kenne. Er ist seit seiner Kindheit blind und arbeitet als Geschäftsführer des Blinden- und Sehbehindertenvereins Hamburg, der blinde und sehbehinderte Menschen berät, schult und betreut. Außerdem hat er uns auf wirklich beeindruckende Weise vorgemacht, mit welcher Selbstverständlichkeit man eben nicht „Blinde“ sagt, sondern „blinde Menschen“. Behinderte Menschen, Menschen mit Behinderungen. Bitte hier entlang.

DSC_0074-1200x797

Twitter