Lieblingsbuchhandlung

Meine Lieblingsbuchhändler stellen ihre Lieblingsbücher des Jahres vor. Eins davon habe ich gemocht (und Annerose Beurich nimmt da noch ein Buch in die Hand, das ich geliebt habe), eins steht auf meinem Wunschzettel, eins habe ich geliebt. In dieser Reihenfolge. Noch Fragen, warum das meine Lieblingsbuchhandlung ist?

Die Schattenboxerin

„Die Schattenboxerin“ ist ein großartiges Buch von Inka Parei. Katy Derbyshire hat es ins Englische übersetzt („The Shadow Boxing Woman“, Seagull Books, erscheint im Frühjahr 2011) und dazu eine wunderbare Webseite aufgesetzt: mit Fotos aus Berlin (denn Berlin spielt eine wichtige Rolle in dem Buch), sie hat mit einem Fotografen zusammen die Schauplätze aufgesucht, oder ähnliche Plätze, und diese Bilder mit entsprechenden Textstellen illustriert. Wunderschön. Gucken Sie mal hier: Shadowboxing Berlin.

Tadaa!

Ladies and Gentlemen, please welcome

CULTurMAG, das schlechthinnige neue Kulturmagazin im Internet! Bitte aufs Logo klicken. Meine alten Kolumnen sind auch drin, und neue wird es irgendwann auch geben.

Herzlichen Glückwunsch an Jan Karsten, Tina Manske, Thomas Wörtche und alle Mitarbeiter, und einen guten Start! *plopp*

Fernsehtipp

How to make a book with Steidl
von Gereon Wetzel und Jörg Adolph.

Klingt superinteressant und wurde beim Leipziger Dokumentar- und Animationsfilmfestival mit der Goldenen Taube für den besten deutschen Beitrag geehrt.

Heute Abend, 22.25 Uhr auf 3sat.

Näheres hier. Wenn man dort unten auf „DVD“ klickt, kommt man zum Klappentext oder wie das bei DVDs halt heißt.

Twitter