Service für Google-Suchende

Folgende Suchanfragen landeten in letzter Zeit bei mir, und weil dies ein kundenorientiertes Serviceblog ist, antworte ich natürlich gern.

glen hansard gitarre kaputt
Ja. It’s a working horse.

wer macht die abdrücke fürs zahnlabor zahnarzt oder helferin
Et kütt wie et kütt. Oder et Kitt halt wie et Kitt.

wieso sind Lesben oft überdurchschnittlich intelligent
Weil Frauen halt überdurchschnittlich intelligent sind. Isso!

bau tanzen unfreu ah fickt porn
Dass Bauen manchmal unfreu macht, habe ich schon öfter gehört, aber Tanzen und Ficken sind doch eindeutig zum Freuen gedacht! Ah, Unfreuen ist ganz blöd. Macht das nicht.

brot backen weil freundin falsches brot gekauft hat
Falsches Brot? OHMEINGOTT, falsches Brot! Wie kann man nur falsches Brot! Und dann noch kaufen! Ich hoffe, das gibt keine ernsthafte Beziehungskrise.

the peacock isabel bogdan
Das wär supergrandios und toll, es sieht aber nicht danach aus. Bei dem Ruf, den der deutsche Humor in der Welt hat, dürfte kaum ein englischer Verlag etwas kaufen, was hier als „britischer Humor“ vermarktet wird. Und diverse weitere Gründe, vielleicht kann ich dazu bei Gelegenheit mal etwas ausführlicher was schreiben.

Autoren bezahlen um ihr Werk zu veröffentlichen
Solange „Autoren“ da im Akkusativ steht: Logisch. Falls es ein Nominativ sein soll: Nein, tun sie nicht. Jedenfalls nicht, wenn sie möchten, dass das Buch am Ende in Buchhandlungen zu kaufen ist und nicht nur im Autorenkeller verstaubt. (Mehr dazu.)

wie lange muss man als zahnarzt arbeiten
Zahnärzte sind in dieser Rubrik ein Dauerthema, langsam werde ich zur Expertin. Also: Als Zahnarzt muss man bis 17:00 Uhr arbeiten. Wenn dann noch ein Patient im Stuhl liegt, kann man ihn mit aufgebohrtem Zahn, fünf Geräten im Mund und nachlassender Betäubung einfach dort liegenlassen bis zum nächsten Morgen. Notfalls ein bisschen fixieren.

leute die was machen
WAS? Was machen die denn? Womöglich … Sachen? Ich bin angemessen schockiert. Am Ende backen sie sogar BROT!?

13 Kommentare

  1. Sabrina Samstag, 13. Mai 2017 um 18:46 Uhr [Link]

    Hahaha! Ich freu mich gerade tierisch über das Wort unfreuen :D Toll!

  2. Arwyn Samstag, 13. Mai 2017 um 19:26 Uhr [Link]

    Grandios. Und ein wenig verstörend :-)

  3. Ingrid Sonntag, 14. Mai 2017 um 12:47 Uhr [Link]

    Hach, immer wieder herzerfrischend! :-)
    Es geht wirklich nichts über serviceorientierte Dienstleister :-D

  4. Isabel Bogdan Sonntag, 14. Mai 2017 um 13:52 Uhr [Link]

  5. Isabel Bogdan Sonntag, 14. Mai 2017 um 13:52 Uhr [Link]

  6. Karin Betz Sonntag, 14. Mai 2017 um 13:50 Uhr [Link]

    Wie kommen den bloß diese ganze Zahnarztfixierten und unfreudig Fickenden zu Dir? Aber gut, dass sie’s schaffen. Sonst bekämen wir ja die schönen Antworten nicht.

    via facebook.com

  7. Karin Betz Sonntag, 14. Mai 2017 um 14:38 Uhr [Link]

    Ah ah ah … fühle mich beim ungründlich Lesen ertappt. Na, besser als beim unfreudig Ficken.

    via facebook.com

  8. Isabel Bogdan Sonntag, 14. Mai 2017 um 14:38 Uhr [Link]

    Pffft, niemand muss alles lesen.

    via facebook.com

  9. Karin Betz Sonntag, 14. Mai 2017 um 14:51 Uhr [Link]

    Deshalb so viel Follower! Der alte Trick

    via facebook.com

  10. Isabel Bogdan Sonntag, 14. Mai 2017 um 14:50 Uhr [Link]

    Es hatte kurzzeitig den Untertitel „das Sexblog“.

    via facebook.com

  11. Karin Betz Sonntag, 14. Mai 2017 um 14:48 Uhr [Link]

    Von wegen – die Limericks mit der Dame aus Möse und so, da ist mir schwer was entgangen! Mist, lauter lüsterne Limericks entstehen da jetzt im Kopf, der doch ganz anderes machen soll gerade. Echt porno, dieser Blog.

    via facebook.com

  12. LiFe Sonntag, 14. Mai 2017 um 22:13 Uhr [Link]

    Sorry, ich bin bei dem Komponisten stehen geblieben.

Mentions

Kommentieren:

Pflichtfeld

Twitter