Neuerscheinung: Seither denk ich dauernd an Dich

In der ZEIT gibt es seit ich-weiß-nicht-wie-lange die Rubrik Liebesbrief, in der die unterschiedlichsten Leute Liebesbriefe schreiben, an irgendjemanden ihrer Wahl, und das ist oft sehr, sehr schön. Einmal durfte ich auch, ich habe an Katja Lange-Müller geschrieben. Einige dieser Liebesbriefe sind jetzt gesammelt als Buch bei Arche erschienen, in einem ganz besonders hübschen Bändchen. Und das Dollste ist: Beim Lesen fängt man plötzlich an, sich für die erstaunlichsten Leute zu interessieren. Oder man weint ein bisschen. Oder lächelt, das zum Glück öfter. Ist bald Valentinstag? Das wäre ein hübsches Geschenk.

2 Kommentare

  1. Michael Samstag, 21. Januar 2017 um 18:35 Uhr [Link]

    Ein schöner Tipp. Das schenk ich der Gattin. Uns. Völlig ohne Valentin.

  2. Aber und vielleicht / Pero, quizás, mi amor – Geschichten und Meer Freitag, 17. Februar 2017 um 09:00 Uhr [Link]

Kommentieren:

Pflichtfeld

Twitter