Deutscher Buchpreis

Die Nominierungen für den Deutschen Buchpreis sind da! Hier ist die Longlist. Ein paar davon habe ich in Klagenfurt gehört, von ein paar anderen früher mal etwas gelesen, von den nominierten Titeln habe ich aber noch keinen einzigen gelesen. Trotzdem hier meine Prognose für die Shortlist: Trojanow, Zaimoglu, Setz, Erpenbeck, Kopetzki. Nachrücker: Lappert.

Schade, dass „Auerhaus“ von Bov Bjerg nicht draufsteht, ich hätte es ihm gegönnt. Und habe ein ganz schlechtes Gewissen, dass ich nichts drüber geschrieben habe. Dana Grigorcea fehlt auch (nicht gelesen, aber Klagenfurt).

1 Kommentar

  1. LiFe Donnerstag, 20. August 2015 um 08:53 Uhr [Link]

    Klaus Modicks geniales „Konzert ohne Dichter“ fehlt auch auf der Liste.

Kommentieren:

Pflichtfeld

Twitter