Was machen die da? Stevan Paul und Andrea Thode

Stevan Paul war einer der ersten Menschen, die ich im Internet kennenlernte. Und einer der ersten, die ich dann in Hamburg „in echt“ traf. Wir haben jahrelang zusammen Kaffee.Satz.Lesen organisiert (zu dritt mit Sven Heine), haben ziemlich genau gleichzeitig angefangen zu bloggen und haben schon sehr viel und sehr gut zusammen gegessen.
Essen ist auch sein Beruf, er hat Koch gelernt und arbeitet heute als Foodstylist und Autor. Er denkt sich – beispielsweise für Zeitschriften – Rezepte aus, bereitet sie zu, sorgt dafür, dass es hübsch aussieht, und Andrea Thode fotografiert das Ergebnis. Normalerweise machen sie das in der Redaktion, aber die zog just gerade um, sodass sie ausnahmsweise bei Stevan zu Hause arbeiteten, als wir zu Besuch kamen. Das Schönste war, dass wir die Sachen danach essen durften. Nein, halt, das Schönste war zu sehen, wie entspannt und professionell die beiden zusammen arbeiten. Bitte aufs Bild klicken:

DSC_0124_DxOFP-1200x798

PS: Meistbenutztes Kochbuch in diesem Haushalt seit einem halben Jahr: Deutschland Vegetarisch von Stevan Paul.

Kommentieren:

Pflichtfeld

Twitter