Nadia Budde: Und außerdem sind Borsten schön

BuddeBorstenHabe ich schon oft genug erwähnt, wie sehr ich Nadia Budde liebe? Ich finde ihre Bücher absolut wundervoll, diese schrägen Figuren, die nie nach gängigen Idealen „schön“ sind, sondern immer ganz anders als andere, alle individuell, aber unverkennbar, und eben auf ihre eigene Weise schön. „Und außerdem sind Borsten schön“ behandelt nun genau dieses Thema: Schönheits- oder andere Ideale, und dass jeder gern ein bisschen anders wäre, als er ist. Dicker, dünner, jünger, älter, größer, kleiner, heldenhafter, irgendwie jedenfalls anders. Außer Onkel Parzival, dem ist sein Äußeres egal. Und das aller anderen auch.
Und das Schönste ist: Nadia Budde kann nicht nur wundervoll zeichnen, sondern auch reimen. In manchen Kinderbüchern zieht der Nicht-Rhythmus einem ja die Schuhe aus, aber nicht bei Nadia Budde, da stimmt alles. So sehr, dass ich mir immer wieder ihre Bücher kaufe oder wünsche, auch wenn ich nicht direkt zur Zielgruppe gehöre (ab 3). Es ist einfach immer zu schön. Vielen Dank an Bücher am Lambertiplatz in Lüneburg, die mir das nach meiner Lesung dort schenkten! Jetzt ist es für mich nicht einfach nur so ein schönes Buch, sondern auch noch eins mit Erinnerung.

BuddeMonalies

Nadia Budde: Und außerdem sind Borsten schön. Peter Hammer Verlag, 14,90 €
(Partnerlink zur Buchhandlung Osiander. Dort kann man auch noch ein bisschen reinblättern.)

3 Kommentare

  1. jule Sonntag, 21. April 2013 um 10:23 Uhr [Link]

    In Sachen Zielgruppe: Du bist doch über 3. Passt!
    Das borstige Buch steht nun auf meinem Wunschzettel. :-)

    Nadia Buddes „Trauriger Tiger toastet Tomaten“ finde ich grandios. Hatte es mit in den familiären Osterurlaub genommen. Besonders lustig war es, meiner Schwester und meiner Mutter zuzuhören, als sie es zum ersten Mal ihrem Sohn bzw. Enkel vorlasen und immer wieder vor Lachen unterbrechen mussten. Das tollste ABC-Buch, das ich kenne. Mein Neffe will es immer wieder hören.

  2. jubil Sonntag, 21. April 2013 um 18:28 Uhr [Link]

    Hast du „Such dir was aus, aber beeil dich“? Das fliegt hier noch rum und möchte abgegeben werden….

Kommentieren:

Pflichtfeld

Twitter