Signierte Bücher. Und Werbung.

Jetzt mal ganz objektiv und sachlich: ich habe hier, passend zum Sachenmachenbuch, die zauberhaftesten und hübschesten Lesezeichen seit Erfindung des Lesezeichens. Man kann nämlich ein Rhönrad daraus basteln, und der Knaller ist: es rollt! Ganz richtig und echt!

Die würde ich gern in Buchhandlungen auslegen; meine Lieblingsvorstellung ist, dass ein kleiner Stapel Lesezeichen an der Kasse liegt, und ein fertiggebasteltes daneben, damit die Kunden gleich sehen, wie es gedacht ist. (Und dann vor lauter Begeisterung das Buch kaufen, logisch.) Wer also eine Lieblingsbuchhandlung hat, die gern ein paar Lesezeichen auslegen würde, oder wer selbst Buchhändler ist oder in einem Literaturhaus arbeitet oder sonst plausible Stellen hat, wo er das auslegen kann: bitte eine Mail an ibogdan at gmx punkt de mit der Adresse, dann schicke ich Euch welche.

Lesezeichen

Gestaltung: Kathleen Bernsdorf. Die Wunderbare.

Bitte habt Verständnis, dass ich keine einzelnen Lesezeichen verschicken kann.
Man kann aber signierte Bücher bei mir direkt bestellen, dann gibt’s ein Lesezeichen dazu. Auch für Buchbestellungen bitte ich um eine Mail; darin schreibt mir bitte, ob und ggf. mit welchem Text Ihr es signiert haben möchtet („Für Tante Erna mit dicken Küssen von Kalli-Heinzi und herzlichen Grüßen von Isa Bogdan“). Ich maile Euch dann meine Kontonummer, auf die Ihr bitte 10,- € überweist (8,99 für das Buch, 1,01 für Porto und Verpackung). Sobald das Geld da ist, schicke ich das Buch.

18 Kommentare

  1. michaela Montag, 18. Juni 2012 um 16:18 Uhr [Link]

    Also diese Lesezeichen sind ja der Knaller.
    Leider habe ich keine Buchhandlung und kenne auch niemanden, dem eine gehört, aber auslegen würde ich sie sofort, wenn ich eine hätte :-)

  2. Kat Montag, 18. Juni 2012 um 20:16 Uhr [Link]

    Hier. Wir.
    Wir wollen ein signiertes Exemplar. Aber nur so für uns (und Motti) sprich du kannst reinscheiben was du willst. (Habe gehört das sei das schwierigste beim Signieren.)

    Der Mann fragt allerdings höflichst an ob er vielleicht auch noch ein zweites Lesezeichen haben könnte, denn er würde gerne eins als Lesezeichen verwenden und eins zum Röhnrad umbauen. (Ja, er ist nerdig und sammelt Zeuch. Vorzugsweise Printerzeugnisse, ich selber wäre jetzt nicht auf die Idee gekommen, finde eine Röhnradisa in meinem Wohnzimmervitrinenschank aber nicht so abwegig, und wenn Motti größer ist, kann sie mit Röhnradisa spielen.)

    Das Hin- und Hergeschicke würden wir uns allerdings sparen und auf einem der nächsten Treffen dir die zehn Euro in die Hand drücken, wenn das okay ist?

  3. Uschi aus Aachen Montag, 18. Juni 2012 um 22:54 Uhr [Link]

    Supersüße Idee, das Lesezeichen! Bei uns in Aachen gibt es eine Buchhandlung namens „Her’s“, die stoße ich jetzt mal direkt auf „Sachen machen“ – und der Rest kommt per E-Mail…

  4. Isabel Bogdan Dienstag, 19. Juni 2012 um 00:03 Uhr [Link]

    Kat, natürlich, Ihr bekommt so viele Lesezeichen, wie Ihr wollt. Uschi, das wär toll, einfach direkt eine Buchhandlung anzusprechen! Da schicke ich gern einen Packen Lesezeichen hin.

    • Franzis Hensch Mittwoch, 20. Juni 2012 um 11:47 Uhr [Link]

      …. okay. Dann also her mit den Lesezeichen! Ich lege Sie gerne zu Ihrem Buch (wenn es denn dann die Tage erschienen ist ) dazu. ;-)

      Lesezeichen bitte senden an:
      Buchhandlung her´s, Jakobstr. 127, 52064 Aachen

      Und Uschi – vielen Dank für den Tipp!

    • Isabel Bogdan Mittwoch, 20. Juni 2012 um 11:52 Uhr [Link]

      Jep, wunderbar, sind quasi schon unterwegs!

    • Kat Samstag, 23. Juni 2012 um 19:28 Uhr [Link]

      Ich sag schonmal „Danke“ #Lesezeichen

  5. jule Dienstag, 19. Juni 2012 um 00:39 Uhr [Link]

    Sachen machen: kreatives Marketing.

    Da isses ja in voller Pracht. Ich erinnere mich noch an Deine ersten bei FB gezeigten Lesezeichenbastelentwürfe. :-)

  6. BHS Dienstag, 19. Juni 2012 um 14:05 Uhr [Link]

    Hallo Isabel, ich habe ja einfach mal beim Verlag wegen eines Leseexemplares angefragt. Und hatte natürlich mit einem Nein gerechnet, stattdessen keine Antwort. Deshalb warte ich jetzt Deine Lesung bei stories! ab und freue mich auf das tolle Lesezeichen.

  7. Claudia Samstag, 23. Juni 2012 um 21:43 Uhr [Link]

    Was für eine schöne Idee!

  8. Durchsage Montag, 25. Juni 2012 um 11:33 Uhr [Link]

    [...] komme. Dann kann ich mit dem Versand anfangen. Wer noch ein signiertes Exemplar haben möchte: so geht’s. Und ich verschicke auch gern noch Lesezeichen an Buchhandlungen! (Klick aufs Buch: bei Osiander [...]

  9. sandra rudel Montag, 25. Juni 2012 um 21:15 Uhr [Link]

    Oh, wie schön! Ich würde gerne diese wunderbaren Lesezeichen an unsere Kasse legen – mit dem passenden Buch dazu… ;-) Gerne einen Schwung an die Buchhandlung schmitz junior, Werdener Markt 6, 45239 Essen.
    Liebe Grüße, Sandra Rudel

  10. Isabel Bogdan Montag, 25. Juni 2012 um 22:30 Uhr [Link]

    Sollen Sie haben! (Ich gebe zu, es sieht ein bisschen so aus, aber es ist kein Kinderbuch. Aber die Lesezeichen sind auch für Kinder super!)

  11. Gelesen: Sachen machen von Isabel Bogdan | Ach komm, geh wech! Freitag, 3. August 2012 um 14:50 Uhr [Link]

    [...] Anmerkung, weil fast vergessen: Man kann das Buch auch mit Widmung und Zeugs direkt bei Isabel bestellen und kriegt dazu dann noch obendrei die allertollsten Lesezeichen der [...]

  12. Aus dem Regal: Sachen machen von Isabel Bogdan | Papas Wort Mittwoch, 15. August 2012 um 21:01 Uhr [Link]

    [...] wir uns einfach ein nettes Kaltgetränk, lümmeln uns auf die heimische Couch und stöbern im Buch Sachen machen der Dame Bogdan. Das liefert genug Stoff für souveränen Smalltalk auf den Partys des nächsten [...]

  13. Sache gemacht | just another weblog :: Christian Fischer – fine bloggin' since 2001 Mittwoch, 22. August 2012 um 09:12 Uhr [Link]

    [...] es mitbekommen haben, dass die wunderbare Isabel Bogdan ein Buch geschrieben hat (wer nicht, der klickt jetzt mal kurz hier und kann sich da gleich ein signiertes Exemplar bestellen. Und zur Buße auch ein paar [...]

  14. Isabel Bogdan: Sachen machen – Was ich schon immer mal tun wollte Freitag, 28. September 2012 um 17:56 Uhr [Link]

    [...] was das mit dem Darm war, muss sich das Buch kaufen. Ich empfehle die Bestellung bei der Autorin selber, dann gibts nämlich noch eine schöne Widmung obendrauf. Und das weltschönste [...]

  15. Doch, bald ist Weihnachten! | DENKDING Sonntag, 4. November 2012 um 10:39 Uhr [Link]

    [...] Frau Bogdan macht sicher auch Weihnachten allerhand Sachen, die sie hoffentlich im Folgeband von “Sachenmachen” verarbeitet. Den ich hiermit fordere, den Folgeband. Sie hat aber nicht nur ein Buch mit Fischpediküreerfahrungen, sondern auch Lesezeichen, aus denen man ein Rhönrad basteln kann. Hier lang, bitte. [...]

Kommentieren:

Pflichtfeld