Noch mehr Neues

Schon wieder Neuigkeiten im Blog: Die Bücher, die ich hier empfehle, werden ab sofort bei der Osianderschen Buchhandlung verlinkt. Das ist ein Familienbetrieb mit insgesamt 25 Filialen in 19 Städten in Süddeutschland. Wenn Ihr über einen Klick von hier aus auf die Osiandersche Webseite gelangt und dort etwas kauft, dann bekomme ich einen winzigen Teil der erwirtschafteten Umsätze ab. (Der Versand ist dort ebenso schnell und kostenlos wie anderswo.) Schaumermal, ob da irgendwas bei rumkommt. Erstmal muss ich das auch technisch hinkriegen: das hier ist eine kleine Testverlinkung.

7 Kommentare

  1. frauziefle Mittwoch, 6. Juni 2012 um 13:27 Uhr [Link]

    Gratuliere!
    „Osiandern“ wir also beide :))
    Toll finde ich dort die Einbindung des lovelybooks LeseWidgets (könnte einer ein besseres Wort dafür erfinden bitte?) – das holt die Bespechungen und Rezensionen von dort direkt zum angebotenen Buch.

    Antworten

  2. Anne Mittwoch, 6. Juni 2012 um 13:30 Uhr [Link]

    Osiander kenne ich aus Konstanz, wusste aber nicht, dass das eine Kette ist. Aber dafür treibe ich mich vermutlich zu wenig in Süddeutschland rum.

    Antworten

  3. Osiander Mittwoch, 6. Juni 2012 um 14:03 Uhr [Link]

    Wir freuen uns über die Zusammenarbeit!

    Antworten

  4. Julian Donnerstag, 7. Juni 2012 um 14:07 Uhr [Link]

    Der erste Link geht leider nicht (Osiander in general), und könntest du den zweiten so einstellen, dass sich eine neue Seite öffnet? Dann ist der schöne Blog noch da :)

    Antworten

  5. Isabel Bogdan Donnerstag, 7. Juni 2012 um 14:11 Uhr [Link]

    Oh, danke, Link ist repariert!
    Wahrscheinlich könnte man alle Links so einrichten, dass sie sich in einem neuen Fenster öffnen. Ich versteh nichts von der Technik, aber irgendwie muss das ja gehen. Weiß nur nicht, ob ich das will, man drängt sich damit so auf, wenn die Seite immer offenbleibt.

    Antworten

  6. Lydia Donnerstag, 7. Juni 2012 um 17:32 Uhr [Link]

    Zu den Feinheiten des Verlinkens kann ich leider nichts sagen. Aber mit der rechten Maustaste lässt sich die verlinkte Seite auch so in einem neuen Fenster oder Tab öffnen. Zumindest im Firefox. Und wenn mich mein Gedächtnis nicht täuscht, auch im Internet Explorer.

    Antworten

  7. Isabel Bogdan Donnerstag, 7. Juni 2012 um 18:52 Uhr [Link]

    Und wenn man keine rechte Maustaste hat, kann man beim Klicken die cmd-Taste drücken, das geht auch.

    Antworten

Kommentieren:

Pflichtfeld