Jürg Schubiger / Wolf Erlbruch: Zwei, die sich lieben

Ach Gott, ist das mal wieder entzückend! Ich gucke ja reflexhaft in alles rein, was Wolf Erbruch illustriert, und er sucht sich auch immer so nette Autoren oder Co-Autoren aus. Diesmal hat er Liebesgedichte von Jürg Schubiger illustriert, und natürlich ist es wieder zauberhaft. Man möchte glatt mal wieder „hach!“ machen. Kostprobe:

Ein Glück

Heißa Viktoria,
ich bin so quietsch- und
quakfidel.
Mir ist nämlich ein Glück
widerfahren,
und zwar
ganz und gar.

Heißa Viktoria,
ich bin so quietsch- und
quakfidel.
Mich hat nämlich ein Glück
heimgesucht,
und zwar
mit allem Drum und Dran.

Zum Glück
war ich zu Hause.

1 Kommentar

  1. lady grey Donnerstag, 23. Februar 2012 um 10:32 Uhr [Link]

    Am allerbesten ist es, wenn so ein Buch einfach plötzlich im Briefkasten liegt. Danke nochmal!

Kommentieren:

Pflichtfeld

Twitter